Medienkampagne zur nachhaltigen Stadtentwicklung:

Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025 des Hessischen Umweltministeriums in Kooperation mit dem BEM und der Intelligenten Stadt mit dem Extrablatt "Umwelt Spezial"

Intelligente Städte zielen auf eine nachhaltige Kommunikation zwischen dem Bürger, den Kommunen, Wirtschaft und Gesellschaft! Die Stadt der Zukunft beschäftigt sich mit dem Leben in den Städten und mit den Lösungen, die vor Ort und überregional entstehen, für die Herausforderungen, die unsere moderne Gesellschaft zu meistern hat – seien es Klimawandel, Energie, Verkehr, Bildung, Beruf, Einkaufen, Gesundheit oder Digitalisierung.

Unsere Stadt von morgenMit unseren Medienkampagnen zur nachhaltigen Stadtentwicklung und dem Angebot der crossmedialen Kommunikationslösung „Intelligente Stadt und Extrablatt Spezial“ finden Sie Zugang zu Ihren Konsumenten und den kommunalen Entscheidungsträgern. In unserem Einführungspaket "Herausforderung Klimawandel" erreichen Sie Ihre Kunden zu fünf verschiedenen Terminen in den 173 Klimakommunen des Landes Hessen. Dabei gehen Sie mit einer eigenen Online-Präsenz und mit 30.000 gedruckten Exemplaren „Extrablatt Spezial“ an den Start.

Als Medienpartner des BEM unterstützen wir Sie aktiv beim Einstieg in die vernetzte Welt der intelligenten Stadt.

Extrablatt - Stadtentwicklung Hessen - Oktober 2017

"HERAUSFORDERUNG KLIMAWANDEL UND DER INTEGRIERTE KLIMASCHUTZPLAN HESSEN 2025"

Volker Bouffier

Volker Bouffier, hessischer Ministerpräsident

Der Klimawandel betrifft jede und jeden von uns und hat Einfluss auf alle Lebensbereiche: sei es unsere Umwelt, unsere Wirtschaft, unsere Gesundheit oder unsere Art zu leben. Deshalb
müssen wir alles tun, um Hessen als lebenswertes, ökologisch vielfältiges und wirtschaftlich kraftvolles Land zu erhalten und zu stärken.

Eine ambitionierte Klimapolitik ist eine ganz wesentliche Voraussetzung für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und sie kann einen wichtigen Beitrag zu umweltverträglichem und
nachhaltigem Wachstum leisten. Mit den nötigen Investitionen in eine klimaneutrale Zukunft eröffnen sich hessische Unternehmen zudem auch wirtschaftliche Chancen, die es zu nutzen
gilt. Die Hessische Landesregierung lebt dies vor, denn Ökonomie und Ökologie sind gleichwertige Aspekte des Regierungshandelns und nur wenn beide sinnvoll verbunden werden,
gelingt ein effektiver Klimaschutz. Der integrierte Klimaschutzplan Hessen 2025 (iKSP), den wir beschlossen haben, legt dafür die Grundlage.

Klimaschutzplan

Die Kooperationspartner:

Priska Hinz

 

 

"Der Klimawandel ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit."

Priska Hinz, Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Jürgen Dieter

 

 

"Die meisten Kommunen stehen bei der Klimawandelanpassung jedoch noch am Anfang."

Dr. Jürgen Dieter, 

Hessischer Städtetag

Ludger Stüve

 

"Der Verband hat Energiesteckbriefe für 75 Mitgliedskommunen erstellt und in einem Portal zusammengefasst. Sie helfen den Kommunen bei der Planung der Energiewende."

Ludger Stüve, Verbandsdirektor

Regionalverband FrankfurtRheinMain

Karsten McGovern

 

"Wir wollen alle ins Boot holen: Bürger, Unternehmen, Kommunen, Kirchen, Vereine, Verbände, sonstige Organisationen und Behörden des Landes.

Dr. Karsten McGovern,

Landesenergieagentur Hessen

Klimaziele

Unsere Ziele sind gesetzt: bis 2020 die Treibhausgasemissionen um 30 %, bis 2025 um 40 %, bis 2050 um mindestens 90 % vermindern.

Volker Bouffier, hessischer Ministerpräsident

Die handelnden Medienpartner:

Klaus Reinhardt"Für eine zielgruppenorientierte Kommunikation der Klimaschutzziele und deren Themen braucht es Medien, mit denen die 170 Hessischen Klimakommunen kontinuierlich erreicht werden können. Mit dem bereits erprobten Themenzeitungskonzept „Extrablatt“, am Beispiel von Neu-Isenburg, entsteht zusammen mit den Kooperationspartnern ein eigenständiges Kommunikationsmedium zur nachhaltigen Stadtentwicklung."

Klaus Reinhardt, Agentur für Marken und Medien, Herausgeber Neu-Isenburger Extrablatt

Dieter Fuhrländer"Um die hessischen Städte und deren Meinungsbildner, Multiplikatoren und Bürger impactstark zu erreichen, wird eine crossmediale Informationskampagne benötigt, die Print- und Online-Medien miteinander vernetzt und so die Schwerpunktmaßnahmen zum iKSP 2025 zielgruppenorientiert kommuniziert. Die bereits vorhandenen Internetportale „Intelligente Stadt“ sowie „LebensLanges Lernen“ ergänzen die Print-Kommunikationsstrategie wirkungsvoll."

Dieter Fuhrländer, Logical System Development AG

Ein Plan - ein Ziel! Sie wollen mit eigener Online-Präsenz und in 30.000 gedruckten Exemplaren „Extrablatt Spezial“ mit am Start sein?

Rufen Sie uns an unter 06102 883 60 21 oder schreiben Sie uns hier. Wir melden uns umgehend und beraten Sie gerne.

Interessante Artikel zum Thema Klimawandel

Herausforderung Klimawandel

2. Messekongress zur nachhaltigen Stadtentwicklung - 1. - 2. September 2017 Neu-Isenburg – Hugenottenhalle. Wenig wird unsere gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft so bedeutend verändern wie die Transformation unserer Städte als Lebens- und […]

mehr lesen
Volker Bouffier

Der Klimawandel betrifft jede und jeden von uns und hat Einfluss auf alle Lebensbereiche: sei es unsere Umwelt, unsere Wirtschaft, unsere Gesundheit oder unsere Art zu leben. Deshalb müssen wir alles tun, um Hessen als lebenswertes, ökologisch vielfältiges und wirtschaftlich kraftvolles Land zu erhalten und zu stärken. Eine ambitionierte Klimapolitik ist eine ganz wesentliche Voraussetzung […]

mehr lesen

Comments are closed.

StartStädteDienstleisterThemenEventsFacebookDrucken