So funktioniert Marketing-Automation für Ihr Unternehmen

Digitalisierung

Früher, als ich noch Vermessungsingenieur war, habe ich mir oft gewünscht, dass ich meine neuen Kunden in irgendeiner Form automatisiert gewinnen kann. Zu mühselig war die Kundenakquise. Das Alltagsgeschäft hat mir oft nicht die Zeit gelassen, mich um neue Kunden zu kümmern. Die wenigen Aufträge, die da waren, mussten abgearbeitet werden und wenn das der Fall war, bin ich wieder in ein Auftragsloch gefallen und musste händeringend nach neuen Kunden suchen.

Da war es doch oft klar, dass aufgrund von Liquiditätsengpässen auch Aufträge entgegengenommen wurden, die nicht sehr lukrativ waren. Hauptsache ich hatte Arbeit. Und wieder begann sich das Hamsterrad mit all seinen Facetten zu drehen. Und wenn ich einem Unternehmer dann erzähle, dass ich seit drei Jahren nicht mehr aktiv auf Kundenjagd gehe, sondern dass dies ein automatisiertes System für mich macht, dann werde ich oft mit großen Augen angesehen.

Ich konnte mir das damals auch nicht vorstellen, umso mehr bin ich von diesem System begeistert, dass mir jeden Tag neuen Kunden und neue Aufträge bringt. Das Schöne daran ist, dass ich das nicht aktiv machen muss, sondern das System funktioniert auch, wenn ich im Urlaub bin oder an den Wochenenden, wenn ich mit meiner Familie einen Ausflug mache.

Aber was bedeutet MarketingAutomation überhaupt?

Marketing-Automation bedeutet, dass ich über ein System verfüge, das meiner idealen Zielgruppe meine Werbung zeigt, diese aktiv auf diese Werbung klickt, dann auf eine sogenannte Landingpage (Webseite mit Handlungsaufforderung) kommt, dort seine Kontaktdaten (in der Regel seine Email-Adresse) hinterlässt und dann durch eine zeitlich gesteuerte Software von mir Informationen bekommt mit dem Hintergrund, Vertrauen aufzubauen und zu verkaufen.
Im Schaubild sehen wir die einzelnen Schritte.

Wir haben demnach in unserem System mehrere Hürden, die überwunden werden müssen.
Hürde Nummer1: Finde die Zielgruppe. Wir müssen eine Besucherquelle wählen, die uns unsere Zielgruppe liefert (Facebook und google sind hier sehr gut geeignet)
Hürde Nummer2: Die Werbung, die wir schalten muss neugierig machen, damit der Interessent klickt. Hier gilt immer wieder der Slogan „Whats in it for me“ (Was habe ich davon, wenn ich draufklicke).
Hürde Nummer3: Der Besucher, der auf die Landingpage kommt, muss handeln, das heißt, er muss seine Kontaktdaten (Email-Adresse) eintragen.
Hürde Nummer4: Nach dem Eintragen beginnt der mit Abstand schwierigste Part. Der Interessent soll bei uns Geld ausgeben. Dies macht er nur, wenn das Vertrauen zu uns groß genug ist und das, was wir anbieten für ihn von Nutzen ist. Die große Frage, die sich hier jedem Unternehmer stellt: „Was schreibe ich denn da für Emails?“

Marketing-Automation2

Und vor allem, wie funktioniert das technisch überhaupt?

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle die Arbeit abnehmen und biete Ihnen diesen Email-Prozess völlig kostenfrei zum Download an.
Sie müssen also nichts weiter tun, als die Vorlagen auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Was Sie zum Umsetzen Ihres automatisierten Marketingsystems benötigen, ist ein System, das die Email-Adresse erfasst und in der Lage ist, einen vorher festgelegten Marketingprozess zu starten und den Interessenten durch Informationen, die dieser per Email, SMS, Brief oder ähnliches bekommt, Stück für Stück zum Kunden zu machen.

Ziel ist es: Einmal dieses System zu erstellen und dieses dann automatisiert laufen zu lassen

Wenn Sie noch keine Erfahrung im Bereich automatisierte Marketingsysteme haben, dann möchte ich an dieser Stelle eine klare Empfehlung aussprechen. Die Software 4leads kann genau das. Sie verfügt über intelligente Marketingwerkzeuge, die es Ihnen ermöglicht, den Interessenten zu erfassen und diesem dann gezielt und an verschiedene Bedingungen geknüpft, Informationen zukommen zu lassen.
Damit Sie diese Software ausgiebig testen können, haben Sie die Möglichkeit einen 14-tägigen Testzugang zu buchen. In dieser Zeit können Sie die Macht dieses Automationssystems testen. Sie werden dabei durch zahlreiche Lehrvideos unterstützt, die Ihnen Schritt für Schritt helfen, zum einen diese wichtige Thematik zu verstehen und zum anderen die Software leicht und schnell kennenzulernen.
Der große Vorteil dieser Software ist, dass Sie von einem deutschen Unternehmer (Benjamin Oestreich) entwickelt wurde, der genau weiß, worauf es bei einem Unternehmen im Punkto Neukundengewinnung ankommt.
Ich lade Sie recht herzlich ein, diese Software kostenfrei kennenzulernen und zu testen.
Wenn Sie erst einmal die Vorzüge der MarketingAutomation kennengelernt haben, wollen Sie nie wieder auf dem steinigen Weg Kunden gewinnen. Das verspreche ich Ihnen.
Ich wünsche Ihnen nun viel Erfolg mit der Software 4leads.

Ihr Oliver Schmuck

Red. und Grafiken: Oliver Schmuck, www.oliverschmuck.de
Foto © Coloures-Pic/fotolia.com

Oliver Schmuck

Oliver Schmuck

Online Marketer - 4leads
Oliver Schmuck ist Experte auf dem Gebiet der Kundenakquise, speziell durch automatisierte Systeme. Seit über 13 Jahren forscht und entwickelt er auf diesem Gebiet und zeigt seinen Kunden heute äußerst erfolgreich, wie sie ihr Online-Business profitabel und professionell aufbauen, um stetig Neukunden hinzuzugewinnen. Dabei versucht er, ihnen die Angst vor dem heute unverzichtbaren Online-Marketing zu nehmen, ohne das laut Oliver Schmuck eine erfolgreiche Kundengewinnung heutzutage nicht mehr möglich ist. Die Online-Neueinsteiger kann er dabei beruhigen: „Für die technische Umsetzung gibt es fix und fertige Systeme, die kinderleicht zu bedienen sind.“
Oliver Schmuck

Die letzten Beiträge von Oliver Schmuck (alle anzeigen)

Comments are closed.

StartStädteDienstleisterThemenEventsFacebookDrucken