Wir setzen auf Innovation und Nachhaltigkeit für die Städte der Zukunft.

Zentrales Ziel der Smart-City-Allianzen ist es, das Wachstum im städtischen Raum zu bewältigen und gleichzeitig die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen.

Europaweit existieren bereits seit vielen Jahren Förderprogramme, die für die Stadt der Zukunft ausgelegt sind, aber auch national rücken zentrale Themen wie Bildung, Digitalisierung, Energieeffizienz, Mobilität, Kommunikation, Stadtentwicklung und Klimawandel zunehmend in den Fokus der Länder und Kommunen.

Mit Hilfe eines Netzwerkes aus Experten, Dienstleistern, Verbänden und kommunalen Trägern beteiligen wir uns am smarten Umbau unserer Städte, indem wir technische Innovationen und daraus resultierende gesellschaftliche Perspektiven für intelligente Städte der Zukunft aufzeigen und vorstellen.

Nachhaltige Stadtentwicklung

Medienkampagne zur nachhaltigen Stadtentwicklung:

Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025 des Hessischen Umweltministeriums in Kooperation mit dem BEM und der Intelligenten Stadt mit dem Extrablatt "Umwelt Spezial"

Intelligente Städte zielen auf eine nachhaltige Kommunikation zwischen dem Bürger, den Kommunen, Wirtschaft und Gesellschaft! Die Stadt der Zukunft beschäftigt sich mit dem Leben in den Städten und mit den Lösungen, die vor Ort und überregional entstehen, für die Herausforderungen, die unsere moderne Gesellschaft zu meistern hat – seien es Klimawandel, Energie, Verkehr, Bildung, Beruf, Einkaufen, Gesundheit oder Digitalisierung. In unserem Einführungspaket "Herausforderung Klimawandel" erreichen Sie Ihre Kunden zu fünf verschiedenen Terminen in den 173 Klimakommunen des Landes Hessen.

Mehr erfahren ...

Aktuelle Themen

Süwag - QuartierKraftwerk

Energie dort erzeugen, wo sie gebraucht wird. Sie nicht nur nutzen, sondern auch speichern. Das ist die Zukunft der Energieversorgung. Deshalb erzeugt die Süwag Strom und Wärme vor Ort in einem dezentralen Kraftwerk, das intelligent in die Infrastruktur der Region integriert wird. Dieses Konzept trägt den Namen Süwag QuartierKraftwerk und wurde bereits 30 Mal im gesamten Bundesgebiet umgesetzt. Die kombinierte Erzeugung von Strom und […]

mehr lesen
Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können zwischen 20 bis 50 Prozent ihrer Energiekosten einsparen. Das Land Hessen hat deshalb das Programm PIUS ausgeweitet. PIUS steht für Produktionsintegrierten Umweltschutz und fördert sowohl die Energieberatung als auch Investitionen in energieeffiziente Produktionsverfahren. Noch nie war es so einfach, mit staatlicher Förderung seinen Betrieb zu modernisieren. In vielen hessischen KMU fehlen aber […]

mehr lesen

Die intelligente Stadt setzt auf Netzwerke ...

Städte in Deutschland

Intelligente Städte finden in Deutschland ...

... in Politik und Gesellschaft ...

Integrierter Klimaschutzplan

Zu den Klimakommunen in Hessen ...

... im Landkreis, in der Kommune ...

Kkommunale Interessenverbände

Zu den Interessenverbänden ...

... in der Region.

Metropolregionen

Zu den Metropolregionen ...

Expertenmeinung

»Nur durch starke strategische Partnerschaften zwischen Energieversorgern, Batterieherstellern, Herstellern und Entwicklern von Elektrofahrzeugen, Systemzulieferern, Forschungseinrichtungen, den Verbänden und der Politik, können die notwendigen technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um wettbewerbsfähig zu werden und zu bleiben.«
Kurt Sigl
Präsident  - Bundesverband eMobilität

Nachhaltige Dienstleitungen, Angebote und Partner.

Dienstleister finden ...

Comments are closed.

StartStädteDienstleisterThemenEventsFacebookDrucken